Sensomotorische Körpertherapie

"Vergessene" Muskeln wieder finden, bewegen und loslassen lernen


Seit Jan.2012 bin ich in Ausbildung in Sensomotorische Körpertherapie am Körpertherapiezentrum Dr. Helga Pohl in Starnberg.(www.koerpertherapie-zentrum.de.: da finden Sie ausführliche Informationen, auch über Dr. Helga Pohl und die Entstehung dieser Methode.) Diese Ausbildung ist in 7 Segmente unterteilt und dauert 3 1/2 Jahre.

Im Februar 2015 schloss ich die dreieinhalb-jährige Ausbildung am Körperteraphiezentrum Doktor Helga Pohl (www.koerpertherapie-zentrum.de) in Starnberg ab.

Durch meine Feldenkrais-Ausbildung - und vorher schon durch meine Hirnverletzung! - wurde mein Interesse an der Neurophysiologie geweckt. Das Zusammenspiel von Denken, Fühlen, Körperhaltung und Bewegung faszinierte mich schon lange. Es geht immer um das "Selbstbild", das Bild, das wir von uns haben. Dieses Ich-Bild wird durch 3 Faktoren bestimmt: 1. Vererbung, 2. Erziehung/Kultur und 3. durch Selbsterziehung. "Allein die Selbsterziehung liegt einigermaßen in unserer Hand"(Feldenkrais in "Bewusstheit durch Bewegung").

Zu diesem Thema empfehle ich auch die Bücher "Unerklärliche Beschwerden" von Helga Pohl und "Beweglich sein ein Leben lang" von Thomas Hanna. Diese beiden Bücher haben mich selbst zu dieser Methode geführt.


Kosten:    Eine Therapiestunde kostet 75€
Bitte mitbringen: 1 großes Handtuch oder Wolldecke, 1 normales Handtuch als Kopfunterlage, bequeme Kleidung (z.B. Jogginghose)